Bosch–Technik fürs Leben

Unser Auftrag –
Was wir wollen

Wir sichern im Sinne von Robert Bosch die Zukunft unseres Unternehmens, indem wir es kraftvoll weiterentwickeln und seine finanzielle Unabhängigkeit bewahren.
Statement von Volkmar Denner,
Vorsitzender der Geschäftsführung Mehr anzeigen
Volkmar Denner
Das neue Leitbild „We are Bosch“ drückt klar und kompakt unser unternehmerisches Selbstverständnis aus. Wir wollen auf der Welt bleibende Spuren hinterlassen – geschaffen von einem einzigartigen, herausragenden Team.

Unser Anspruch –
Was uns antreibt

Technik fürs Leben: Unsere Produkte begeistern Menschen, verbessern ihre Lebensqualität und tragen zur Schonung der natürlichen Ressourcen bei.
Entdecken Sie die Videos
Bosch ist ein Vorreiter im Thema Internet der Dinge (IoT). Wir sind auf allen drei IoT Implementierungen – Sensoren, Software und Dienstleistungen – aktiv.
Von London über die Inka-Stadt Machu Picchu bis nach Shanghai: Der Bosch Imagefilm zeigt, wie unsere Produkte rund um die Welt Menschen begeistern, ihre Lebensqualität verbessern und zur Schonung der natürlichen Ressourcen beitragen.
Was heute noch Zukunftsmusik ist, wird schon sehr bald zur Realität: Vom Kühlschrank bis hin zum Rauchmelder sind sämtliche Geräte im Haushalt miteinander vernetzt. Auf die neue Welt des Smart Home ist Bosch bestens vorbereitet.
„Manchmal ist es fast unmöglich, sich voll zu konzentrieren.“ Busfahrer Marcus Linde aus Schweden fährt jeden Tag Kinder zur Schule. Auf Sensoren und ESP kann er sich jederzeit verlassen.
Vor knapp einem Jahr diagnostizierten Ärzte bei Zander Brown Diabetes. Inzwischen lebt die Familie wieder ein fast normales Leben. Verantwortlich dafür ist ein 9-Jähriger - und ein bisschen auch Bosch Packaging Technology.
In Indien steigt die Nachfrage nach 2-Wheelern rasant. In vielen Städten ist die Luftverschmutzung jedoch jetzt schon kritisch. Indische Ingenieure arbeiten daher kontinuierlich an der Verbesserung des Electronic Engine Management Systems (EMS) und tragen so zu mehr Lebensqualität bei.

Unsere strategischen Schwerpunkte –
Was uns voranbringt

  • Kundenfokus
    Wir wissen, was unsere Kunden wollen, richten unsere Produkte darauf aus und schaffen innovative Geschäftsmodelle.
    Daumen hoch und ein breites Grinsen: So sieht Fahrspaß mit Bosch Elektromobilität aus! 18 Passanten steigen zum ersten Mal in ein Elektroauto und erleben eine neue Form des Fahrens – so leise, sauber und dynamisch wie noch nie.
    Schluss mit Langeweile – die Busfahrt wird zum Kinoerlebnis. Künftig können Fahrgäste auf ihren mobilen Geräten Filme oder Serien von einer Datenbank streamen. Der Coach MediaRouter von Bosch macht’s möglich.
    Mit dem Wireless Charging System präsentiert Bosch neue Möglichkeiten, die Arbeit mit kabellosen Geräten effizient, kostengünstig und zeitsparend zu gestalten.
    Bosch entwickelt gemeinsam mit einem Automobilhersteller und mehreren Universitäten automatisierte elektrische Fahrzeuge, die allein zu ihrer Ladestation oder einem Parkplatz finden.
    mySPIN ist der einfache Weg, ein Smartphone perfekt in ein Fahrzeug einzubinden. Damit lassen sich beim Fahren die wichtigsten Apps sicher und in gewohnter Weise weiter nutzen.
  • Wandel
    Wir gestalten Veränderungen und nutzen unsere Chancen insbesondere in den Bereichen Vernetzung, Elektrifizierung, Energieeffizienz, Automatisierung sowie in den aufstrebenden Märkten.
    Als Autofahrer unterwegs eine gepflegte Tasse Kaffee mit dem Beifahrer trinken, und die Elektronik übernimmt das Steuer: Automatisiertes Fahren ermöglicht eine neue Dimension des Fahrvergnügens – und Bosch bietet die Technik dafür.
    Die Industrie steht durch die Möglichkeiten des Internet vor der vierten Revolution. Das Werk in Blaichach hat bereits langjährige Erfahrung mit vernetzter Produktion. Jetzt entstehen dort Prozesse, die die Welt von morgen verändern werden.
    „Wer etwas Großes erreichen möchte, braucht einen besonderen Antrieb.“ Mit diesem Motto hat sich Bosch eBike Systems innerhalb kürzester Zeit zum Marktführer für eBike-Systeme entwickelt.
    Bosch entwickelt Technologie für intelligente, vorausschauende Fahrzeuge – so wird die Vision eines unfall- und verletzungsfreien Fahrens Realität.
    Die Welt verändert sich und mit ihr die Mobilität. Automatisiert, elektrifiziert und vernetzt werden unsere Fahrzeuge zunehmend zu unserem persönlichen Assistenten. Werfen Sie einen Blick in die Kristallkugel.
  • Spitzenleistung
    Wir messen uns an unseren besten Wettbewerbern. Wir arbeiten schnell, agil und präzise. Mit effizienten Prozessen, schlanken Strukturen und hoher Produktivität sichern und steigern wir den Unternehmenswert.
    Entdecken Sie Bosch Rexroth Technology in luftiger Höhe: 2020 wird die NASA zur nächsten Expedition zum Mars aufbrechen. Dabei spielt Technik von Bosch Rexroth in der entscheidenden Sekunde des Starts eine Rolle.
    Data Mining ist eine Schlüsselkompetenz der Zukunft. Xiahan Shi schreibt Codes, mit denen aus unendlichen Datenmengen Wissen wird. Ihre Algorithmen sagen zum Beispiel vorher, welche Autos wann mit welchen Problemen in die Werkstatt müssen.
    Extrem kurze Laserpulse eröffnen neue Perspektiven in der industriellen Serienproduktion. Mit der konzentrierten Energie lassen sich Werkstoffe schnell, präzise und in hoher Stückzahl wirtschaftlich bearbeiten.
    Das Werk Bari in Süditalien ist Gewinner des EFQM Excellence Awards 2014 und Gesamtsieger des Wettbewerbs in der Kategorie „Großunternehmen“ – als erstes italienisches Unternehmen überhaupt.
    „Die erfolgreichsten Ideen sind meist die einfachsten“, sagt Gökçe Çetin Gürbüz aus Manisa/türkçeei. Und erfolgreich ist sie: Mit 27 hatte sie bereits ihr erstes Patent in der Tasche.

Unsere Stärken – Was wir können

  • Bosch-Kultur
    In aller Welt verbindet uns unsere einzigartige Unternehmenskultur: Wir leben unsere Werte und streben nach ständiger Verbesserung. Wir sind stolz, bei Bosch zu arbeiten.
    Mit selbstkonstruierten Rennwagen gegen Teams aus der ganzen Welt antreten – das ist „Formular Student“. Seit einigen Jahren unterstützt Bosch ausgewählte Teams mit Fach-Workshops, Fahrzeugerprobungen, Geld und Komponenten.
    Knapp 30 Mitarbeiter und 48 Stunden Zeit für neue Ideen zu Connected Infotainment. Zum Bosch SofTec Hackathon kamen neben Softwareentwicklern auch Produktmanager und Designer von Bosch SoftTec. Dabei galt: „Jeder macht, wofür er brennt.“
    Drei Jahre nach dem Spatenstich zu Robert Boschs 150. Geburtstag eröffnete das „UWC Robert Bosch College“. Begabte Kinder aus aller Welt leben und lernen hier gemeinsam.
    Bosch bietet jungen Leuten aus Südeuropa zusätzlich 100 Ausbildungsplätze an. Diese Initiative ist eine Antwort auf die hohe Jugendarbeitslosigkeit in dieser Region.
    Seit dem Jahr 1999 profitiert Bosch vom Können seiner ehemaligen Mitarbeiter. Sie arbeiten als Berater für eine begrenzte Zeit an bestimmten Projekten. In Deutschland ist Ernst Gründler einer von ihnen.
  • Hohe Innovationskraft
    Wir schaffen mit kreativen Ideen neue technische Lösungen und setzen sie erfolgreich im Markt um. Wir sind Innovationsführer.
    Das „Stanford von Bosch“: In Renningen hat Bosch die Bedingungen dafür geschaffen, Menschen und Wissen miteinander zu vernetzen. Im Fokus steht die angewandte Forschung: Was hier entwickelt wird, zielt immer auf ein konkretes Produkt und die Wünsche der Kunden ab.
    Mit dem aktiven Parkraum-Management entfällt die langwierige Parkplatzsuche. Denn künftig suchen Autofahrer per Smartphone-App nach freien Parkplätzen in ihrer Umgebung. Ein Klick, und schon wird der Nutzer direkt an sein frisch gesetztes Ziel navigiert.
    Wie fahren wir in zehn Jahren Auto? Das erforscht Lutz Bürkle in Renningen. Seine Vision: Eine Zukunft ohne Verkehrsunfälle. Bürkle arbeitet an einem Assistenzsystem, das durch Ausweichen bis zu 58 Prozent der Zusammenstöße mit Fußgängern verhindern kann.
    Ein Haus, das vor uns aufwacht. Die Möglichkeit, bereits im Büro zu sein, bevor wir dort ankommen. Und der Wunsch, Chancen gemeinsam zu nutzen – das ist die Welt von Bosch Energy and Building Technology.
    Bestmögliche Sicherheit beim Motorradfahren bietet die Motorrad-Stabilitätskontrolle MSC. Sie hilft vor allem in Kurven, wo sich fast jeder zweite Motorradunfall mit Todesfolge ereignet.
    Die Parkplatzsuche ist ein großes Problem der städtischen Mobilität. Community-based Parking bietet hierfür eine Lösung: Crowdsourced Parkinformationen werden in Echtzeit an alle übermittelt, die gerade einen Parkplatz suchen.
  • Herausragende Qualität
    Wir liefern Produkte mit bester Qualität und Zuverlässigkeit. So erfüllen wir die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden.
    Lebkuchen müssen würzig und saftig sein – und das auch möglichst lange bleiben. Dafür braucht man ein ausgetüfteltes Rezept ebenso wie eine gute Verpackung. In einer süddeutschen Großbäckerei sorgt Bosch Verpackungstechnik dafür, dass es schmeckt.
    Mario Tito hat eine Mission: Entertainment. Der Stadionsprecher begeistert im brasilianischen Salvador de Bahia die Zuschauer. Dabei muss er sich auf gute Lautsprechertechnik verlassen.
    Wenn von 100 Muffins 99 perfekt sind – fangen die Spezialisten von Bosch Hausgeräte von vorn an. Sie testen so lange, bis die Geräte das perfekte Backprogramm kennen. Denn sie wollen immer 100 Prozent.
    18 Millionen Glühkerzen ohne einen einzigen Fehler: Darauf sind die Mitarbeiter im französischen Rodez stolz. Das Thema Qualität treiben sie mit Leidenschaft voran.
  • Globale Aufstellung
    Wir sind international ausgerichtet. Wir bauen unsere weltweite Präsenz ständig aus und stärken zugleich die lokale Verantwortung.
    Die Marke Bosch mit einfachen Mitteln in Schwellenländern bekannter machen: In Laos, Kambodscha und Myanmar wurde das Bosch-Logo unter anderem an Hauswänden und Bushaltestellen platziert.
    Das Leben im norwegischen Rjukan war im Winter lange Zeit dunkelgrau. Sechs Monate schafft es die Sonne nicht über die Berge. Doch jetzt lenken drei riesige Spiegel die Sonnenstrahlen ins Tal. Antriebstechnologie von Bosch Rexroth macht es möglich.
    1 Milliarde Menschen, 54 Staaten, rasantes Wirtschaftswachstum - die Welt blickt auf Afrika, den zweitgrößten Kontinent der Erde – ein Zukunfts-Markt, der Bosch viele Chancen bietet.
    Angefangen hat alles mit dem Test von ein paar Injektoren in fast leeren Werkshallen. Heute fertigen im chinesischen Wuxi gut 4.500 Mitarbeiter jährlich mehr als 3,6 Millionen Common-Rail-Injektoren.
    Ein Drittel aller Nahrungsmittel kommt nie zum Verbraucher. Manchmal ist die schlechte Verpackung schuld daran. Bosch Packaging Technology und eine Mühle in Indonesien wollen Abhilfe schaffen.

Unsere Werte – Worauf wir bauen

  • Zukunfts- und Ertragsorientierung
    Wir handeln ertragsorientiert, sichern so unsere Zukunft und schaffen die Grundlagen für die gemeinnützigen Vorhaben des Unternehmens und der Robert Bosch Stiftung.
  • Verantwortung und Nachhaltigkeit
    Wir handeln verantwortlich im Interesse unseres Unternehmens und berücksichtigen dabei auch die Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt.
  • Initiative und Konsequenz
    Wir handeln aus eigener Initiative, in unternehmerischer Verantwortung und sind konsequent bei der Verfolgung unserer Ziele.
  • Offenheit und Vertrauen
    Wir kommunizieren wichtige Unternehmensthemen rechtzeitig und offen und schaffen so die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.
  • Fairness
    Wir erachten Fairness in der Zusammenarbeit im Unternehmen und mit Geschäftspartnern als Voraussetzung für unseren Erfolg.
  • Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit, Legalität
    Wir versprechen nur, was wir halten können, sehen Zusagen als Verpflichtung an und beachten Recht und Gesetz.
  • Vielfalt
    Wir schätzen und fördern Vielfalt als Bereicherung und Quelle unseres Erfolgs.
Bosch–Technik fürs Leben

We are Bosch

Impressum
X

Impressum

Name und Anschrift

Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen-Schillerhöhe

Geschäftsführer

Dr. Volkmar Denner, Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer, Dr. Rolf Bulander, Dr. Stefan Hartung, Dr. Markus Heyn, Dr. Dirk Hoheisel, Christoph Kübel, Uwe Raschke, Peter Tyroller

Ihr Kontakt zu Bosch

kontakt@bosch.de
+49 711 400 40990
Unternehmenszentrale
+49 711 811-0

Registereintragungen

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart HRB 14000

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE811128135